25. Markt mit KunstWerk am 7. und 8. Dezember 2020 im Industriemuseum Elmshorn

Jetzt ist es bald wieder soweit: Zum 25. Mal präsentieren am zweiten Adventswochenende Aussteller*innen ihre Werke im Industriemuseum. „Dank der Neugestaltung des Museums können erstmalig 34 Kunsthandwerker*innen teilnehmen – so umfangreich war das Angebot noch nie“, freut sich Bärbel Böhnke, Leiterin des Industriemuseums . „Neben bekannten Teilnehmer*innen aus den Vorjahren konnten wir auch wieder einige neue Stände mit kreativen Ideen für unseren Markt gewinnen“, ergänzen die Organisatorinnen Monja Hermer und Petra Koop.
Metallarbeiten, Keramik, Schmuck und kulinarischen Köstlichkeiten – die Palette der unterschiedlichen Arbeiten und Materialien ist groß. Praktisches und Schönes lässt sich an den Ständen finden – zum Behalten oder Verschenken. Monja Dargel-Böhm malt Bilder auf Leinwand und Holz; die Mitbegründerin des Marktes, Karin Franke, bietet handgeschneiderte Kleidungsstücke. Beide kommen aus Elmshorn. Maren Röttgers ist mit einem Webstuhl vor Ort und stellt Handtücher, Schals und weitere Textilprodukte in Handarbeit her. Bei Chris Wegner-Baumgarten dreht sich alles ums Filzen – von der Maus bis zum ganzen Kleidungsstück.
Am Sonnabend sorgt als besondere Attraktion erstmalig ein Trio mit Live Musik für eine stimmungsvolle, musikalische Untermalung.